Aktuelle Nachricht

Neue Besuchsregelung ab 01.07.20 im Haus Mittendrin

Pandemie Corona COVID 19

  1. Es besteht kein allgemeines Besuchsverbot mehr im Haus Mittendrin, zum Schutz unserer Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen muss aber auf folgende Regeln geachtet werden:
  2. Die Besuche können im Besucherbereich und Außengelände durchgeführt werden. Ein Betreten der anderen Innenbereiche ist weiterhin untersagt.
  3. Es können auch mehrere Besucher gleichzeitig einen Bewohner besuchen, sofern die Besucher in einem Haushalt leben.
    Besucher, die nicht in einem Haushalt wohnen, können nacheinander besuchen.
  4. Die Besuchsdauer ist zeitlich nicht mehr begrenzt, kann also auch länger als eine Stunde dauern.
  5. Die Besucher müssen sich weiterhin im Dienstzimmer anmelden und in eine Besucherliste mit Symptomabfrage eintragen.
    Zum Besuchsende ist eine Abmeldung des Besuchers im Dienstzimmer vorgeschrieben, damit das Besuchsende dokumentiert werden kann.
  6. Die Besucher sind weiterhin verpflichtet einen Mund-/Nasenschutz  zu tragen. Dieser wird beim Eintragen in die Besucherliste bei Bedarf ausgegeben.
  7. Ein Abstand von 1,5 Metern ist weiterhin immer zu allen anderen Personen einzuhalten.
  8. Im Rahmen einer individuellen Gefährdungsbeurteilung können einzelne Bewohner*innen Besuche in deren Bewohnerzimmer untersagt werden. 
  9. Im Außenbereich werden zusätzliche Sitzgelegenheiten (mit Abstand) aufgestellt.  

 

Umsetzung derSiebten SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung Land Sachsen-Anhalt vom 30. Juni 2020

 

Zurück